Die bargeldlose Bezahlmethode erlebt besonders jetzt einen gewaltigen Aufschwung. Der Trend ist nicht zu bremsen und macht auch vor Verkaufsautomaten keinen Halt.

Wir haben auf Wunsch der Starbulls unsere Automaten im ROFA Stadion mit der bargeldlosen Bezahlmethode ausgestattet. Ein Erklärvideo zeigt besonders genau die Benutzung der Stadionkarte.

 

Die Stadionkarte als Bezahlmethode

Unser Ziel ist es, den Zuschauern ihr Erlebnis im Stadion so einfach wie möglich zu gestalten. Die Stadionkarte kann direkt im ROFA Stadion erworben und auch aufgeladen werden. Es stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die Stadionkarte bargeldlos aufzuladen: EC-Karte, Visa-Karte, Master-Card, Apple Pay und Google Pay. Natürlich kann die Karte auch mit Bargeld aufgeladen werden.

Mit der aufgeladenen Karte können die Tickets am Eingang bezahlt werden. Eine weitere Möglichkeit seine Stadionkarte einzusetzen ist bei unseren zahlreichen Automaten im Stadion. Alle Automaten, egal ob Heiß- oder Kaltgetränkeautomat, Snackautomat oder der Automat mit den Fanartikeln, sind mit dem bargeldlosen Bezahlsystem ausgestattet. Das erspart das lange Suchen nach Kleingeld – somit hat man mehr Zeit, sich auf das Spiel zu konzentrieren. Auch bei den Ausschank- und Brotzeitständen kann mit der Stadionkarte durch Auflegen auf das Lesegerät bezahlt werden.

Mobiles und kontaktloses Bezahlen

Wir haben nicht nur das Stadion mit der bargeldlosen Bezahlmethode ausgestattet. In größeren Betrieben können vorhandene firmeneigene RFID-Transponder (z.B. für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle) zusätzlich als Zahlungsmittel von uns konfiguriert werden. Um die Sicherheit der Zahlungsdaten zu gewährleisten und die Bedienung so einfach wie möglich zu machen, verwenden wir die neuesten Technologien wie „MifareDesfire“ oder „Legic“.

Besonders stolz sind wir auf unsere eigene Coffice-App, die wir mit unserem Partner CPI eingeführt haben. So können wir unseren Kunden eine individuelle und zukunftsorientierte Bezahllösung bieten.

Des Weiteren kann die Abrechnung über Lohn & Gehalt getätigt werden. Das bedeutet, dass weder eine Kundenkarte oder ein Transponder erst aufgeladen werden müssen, um sie zu nutzen. Mitarbeiter können mit ihrem Transponder an den Verkaufsautomaten einkaufen, die getätigten Einkäufe werden mit der Gehaltsabrechnung verrechnet.

 

Die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens liegen auf der Hand: Es ist schnell, bequem und hygienisch.